14. August 2021

Wild Elopement – Inspirationsshoot

Jeder von uns kennt die Liebesgeschichte zwischen dem braven Frances Houseman, auch genannt Baby, und dem heißen Tänzer Johnny Castle.

Der Film ist gespickt voller Herzensbrecher-Momente und heißen Tanzrhythmen. Er bringt jedoch auch zwei Messages mit, die sich erst durch das Lesen zwischen den Zeilen extrahieren lassen: zum einen geht es um Vorurteile, die der Vater von Baby gegenüber Johnny hat, sie sich nicht ausmerzen lassen, solange die beiden nicht miteinander sprechen. Zum anderen geht es auch entfernt um Vorurteile die man von dem Mauerblümchen Baby hatte: als Tochter eines Arztes wurde sie als etwas besseres angesehen und als "zu gut" für die Tänzerclique empfunden. Da wir aber alle das Ende des Filmes kennen, wissen wir - das ist völliger Quark!

Silke und Kieran sind ein Travel-Couple, die gemeinsam die Welt bereisen mit minimalem Besitz. In diesem Punkt sind sie absolute Vorbilder. Ich hatte das große Glück, mit den beiden arbeiten gedurft zu haben - sie sind unglaublich kreative und liebevolle Menschen! Die Idee der typischen Dirty-Dancing Pose kam während dem Shoot auf und die beiden perfektionierten diese bis ins Detail.

Das war der Sommer, in dem ich dachte, dass ich nie einen Jungen finden würde, der so toll ist wie mein Dad.

Baby (jennifer grey)

SHARE THIS STORY